1
„Wege aus der Stressfalle“ Das Konzept mit Buch von Michael Hilgert Emotion und Information garantieren Motivation Klasse vor Masse – unser Netzwerk von Top-50-Trainern generiert den optimalen Nutzen für unsere Teilnehmer. Gerne kommen wir auch bei Ihnen vorbei – nach einem informativen und lockeren Vortrag mit Ausblicken in die moderne Gehirnforschung finden Sie Ihren individuellen Weg der Stressprävention.

VORTEILE FÜR UNTERNEHMEN

2
3
Ausgezeichnet  mit dem Saarländischen Gesundheitspreis 2019

Wege aus der Stressfalle

Stress ist relativ

Wie wollen wir unser Leben gestalten? Wir wollen es oft anders machen, besser. Sich nicht hetzen lassen und selbst nicht hetzen und mit Energie an die Dinge rangehen. Durchstarten… loslegen… es gut machen… Karriere neu ausrichten, Arbeit mit Elan angehen, mit Power in neue Projekte gehen. Was tun, wenn man all dies machen möchte, aber zu Beginn merkt, dass man eher gestresst, als motiviert ist? Dabei wollten sich viele von uns doch „neu ausrichten“, um dann auf Knopfdruck wieder loslegen zu können. Aufstehen mit dem Gedanken jetzt funktionieren zu müssen, stresst uns und lässt viele positive Sichtweisen erst gar nicht mehr zu. Wir fühlen uns schlapp, sind schlecht gelaunt und uns fällt die Arbeit schwer. Bei dem Versuch zu lokalisieren was uns fehlt oder was uns zu viel ist, kommt uns eine Flut von Gedanken in den Kopf. Schnell setzen wir etwas aufs falsche Pferd, fangen an wild Sport zu betreiben, da dies so gesund sein soll. Wir machen autogenes Training um runter zu kommen und verstehen nicht, dass uns das eher verrückt macht, als uns hilft. Wir werden überflutet von Angeboten zum abschalten und Aktivitäten, die für Erholung sorgen sollen. Oft bemerken wir: Wir beendeten das Jahr stressig und beginnen das neue Jahr ebenso stressig. Wir häufen immer mehr Stress an, bauen ihn aber nicht in angemessener Weise ab. Warum sind wir so gestresst? Warum reagieren wir so wie wir reagieren? Ist Stress angeboren oder erlernt? Um Antworten zu finden und richtig agieren zu können, müssen wir analysieren was Stress überhaupt ist. Unsere Antwort finden wir im Gehirn. Bei Stress laufen in ihm Prozesse ab, die sich im Verlauf der Evolution entwickelt haben. Jeder reagiert genetisch bedingt ganz anders auf Druck und Belastung. Aber ganz gleich, welchem Stress wir ausgeliefert sind: Wir können erst darauf adäquat reagieren, wenn wir wissen, wo wir ansetzen müssen! Wege aus Der Stressfalle wurde als bislang einziges Konzept in Deutschland von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und verpflichtet die Krankenkassen, alle gesetzlich versicherten Menschen bei der Durchführung mit 80-100% der Kosten zu unterstützen. Viele innovative Arbeitgeber übernehmen die Kosten für die Mitarbeiter sogar komplett. Aber was zählen Formalien? Erleben Sie es - erleben Sie einen Vortrag, der Spaß macht, der Sie zum Lachen bringt und der Ihnen zeigen wird, wie Sie mit ganz wenig Aufwand große Wirkung erzielen.

Kein Vortrag in Ihrer Nähe?

Nehmen Sie direkt an dem Onlinekonzept mit Begleitbuch „Wege aus der Stressfalle“ teil und Ihre gesetzliche Krankenkasse erstattet Ihnen 80% bis 100% Ihrer Teilnahmekosten.

Sie interessieren sich als Unternehmen für das Konzept „Wege aus der Stressfalle“ im Rahmen Ihres

Betrieblichen Gesundheitsmanagements?

Sehr gern besuchen wir Sie direkt in Ihrer Firma. Kontaktieren Sie uns für ein telefonisches oder persönliches

Gespräch!

„Wege aus der Stressfalle“ Das Konzept mit Buch von Michael Hilgert Emotion und Information garantieren Motivation Klasse vor Masse – unser Netzwerk von Top-50-Trainern generiert den optimalen Nutzen für unsere Teilnehmer. Gerne kommen wir auch bei Ihnen vorbei – nach einem informativen und lockeren Vortrag mit Ausblicken in die moderne Gehirnforschung finden Sie Ihren individuellen Weg der Stressprävention.
1
3
2
Ausgezeichnet  mit dem Saarländischen Gesundheitspreis 2019

WEGE AUS DER

STRESSFALLE

Stress ist relativ

Wie wollen wir unser Leben gestalten? Wir wollen es oft anders machen, besser. Sich nicht hetzen lassen und selbst nicht hetzen und mit Energie an die Dinge rangehen. Durchstarten… loslegen… es gut machen… Karriere neu ausrichten, Arbeit mit Elan angehen, mit Power in neue Projekte gehen. Was tun, wenn man all dies machen möchte, aber zu Beginn merkt, dass man eher gestresst, als motiviert ist? Dabei wollten sich viele von uns doch „neu ausrichten“, um dann auf Knopfdruck wieder loslegen zu können. Aufstehen mit dem Gedanken jetzt funktionieren zu müssen, stresst uns und lässt viele positive Sichtweisen erst gar nicht mehr zu. Wir fühlen uns schlapp, sind schlecht gelaunt und uns fällt die Arbeit schwer. Bei dem Versuch zu lokalisieren was uns fehlt oder was uns zu viel ist, kommt uns eine Flut von Gedanken in den Kopf. Schnell setzen wir etwas aufs falsche Pferd, fangen an wild Sport zu betreiben, da dies so gesund sein soll. Wir machen autogenes Training um runter zu kommen und verstehen nicht, dass uns das eher verrückt macht, als uns hilft. Wir werden überflutet von Angeboten zum abschalten und Aktivitäten, die für Erholung sorgen sollen. Oft bemerken wir: Wir beendeten das Jahr stressig und beginnen das neue Jahr ebenso stressig. Wir häufen immer mehr Stress an, bauen ihn aber nicht in angemessener Weise ab. Warum sind wir so gestresst? Warum reagieren wir so wie wir reagieren? Ist Stress angeboren oder erlernt? Um Antworten zu finden und richtig agieren zu können, müssen wir analysieren was Stress überhaupt ist. Unsere Antwort finden wir im Gehirn. Bei Stress laufen in ihm Prozesse ab, die sich im Verlauf der Evolution entwickelt haben. Jeder reagiert genetisch bedingt ganz anders auf Druck und Belastung. Aber ganz gleich, welchem Stress wir ausgeliefert sind: Wir können erst darauf adäquat reagieren, wenn wir wissen, wo wir ansetzen müssen! Wege aus Der Stressfalle wurde als bislang einziges Konzept in Deutschland von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und verpflichtet die Krankenkassen, alle gesetzlich versicherten Menschen bei der Durchführung mit 80-100% der Kosten zu unterstützen. Viele innovative Arbeitgeber übernehmen die Kosten für die Mitarbeiter sogar komplett. Aber was zählen Formalien? Erleben Sie es - erleben Sie einen Vortrag, der Spaß macht, der Sie zum Lachen bringt und der Ihnen zeigen wird, wie Sie mit ganz wenig Aufwand große Wirkung erzielen.

Kein Vortrag in Ihrer Nähe?

Nehmen Sie direkt an dem Onlinekonzept mit Begleitbuch „Wege aus der Stressfalle“ teil und Ihre gesetzliche Krankenkasse erstattet Ihnen 80% bis 100% Ihrer Teilnahmekosten.

VORTEILE FÜR

UNTERNEHMEN

Sie interessieren sich als Unternehmen für das

Konzept „Wege aus der Stressfalle“ im Rahmen Ihres

Betrieblichen Gesundheitsmanagements?

Sehr gern besuchen wir Sie direkt in Ihrer Firma.

Kontaktieren Sie uns für ein telefonisches oder

persönliches Gespräch!